unified Logo weiß tkuc group

Backup für Office365, Google Workspace: So sichern Sie Daten effektiv und DSGVO-konform

Backups für Office365
Thomas Kress
Thomas Kress

Founder and CEO

Die Nutzung von Cloud-Services schützt nicht vor den Risiken durch Datenverlust. Aber wie können Unternehmen eine tragfähige Backup- und Recovery-Strategie für eine oder mehrere Cloud-Plattformen entwickeln, die gleichzeitig die hohen rechtlichen Anforderungen abdeckt? Wir erklären, worauf es bei Backups für Office365, Google Workspace und Co. ankommt!

Inhalt

Backups in der Cloud: Was muss ein Backup-Anbieter leisten?

Mit dem Umzug in die Cloud wird im Idealfall vieles einfacher, aber von der Verantwortung für eine tragfähige Backup-Strategie entbinden auch SaaS-Lösungen das Unternehmen aus verschiedenen Gründen nicht:

  • Weder Microsoft noch Google sichern Ihre Daten. Beiden weisen auch explizit darauf hin, dass dies in der Verantwortung des Kunden liegt. Andere Saas-Anbieter wie z.B. Salesforce sichern zwar Daten, lassen sich eine Rücksicherung jedoch gut entlohnen und machen dies auch nicht sehr spontan.
 
  • Cloud-Anbieter verpflichten sich zwar vertraglich zur Aufrechterhaltung der Services für den vereinbarten Zeitraum, doch eine Insolvenz oder andere Störungen im Betriebsablauf können diese Vereinbarung nichtig machen. Schaltet ein Anbieter von heute auf morgen seine Server ab, sind die Daten möglicherweise verloren – wie das Beispiel The Linkup
 
  • Cloud-Anbieter wie Microsoft bilden ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Eine gefundene Sicherheitslücke in Azure eröffnet diesen eine Vielzahl möglicher Ziele auf der ganzen Welt. Daher geraten auch Unternehmen, die sehr viel Geld in Datensicherheit investieren, in das Visier professioneller Angreifer.
 
 

Lohnt sich die Cloud-Lösung für Ihr Unternehmen?

Nicht nur Business-, Marketing- und Vertriebstools können heute als SaaS betrieben werden, auch die Datensicherung verlegen Sie mit Lösungen wie KeepIt vollständig in die Cloud und profitieren unter anderem von diesen Vorteilen:

  • Geringer Aufwand:
    Produktauswahl, Kauf und Installation – der Aufbau einer digitalen Infrastruktur vor Ort kostet Zeit und bindet Ressourcen. Bis das Archiv steht, benötigen Sie eine Zwischenlösung, um Ihren rechtlichen Pflichten nachzukommen. Mit einer cloud-basierten Archivierungslösung entfällt dieser Aufwand und die Zwischenphase: Nach der Buchung beginnen Sie sofort mit der Archivierung.
 
  • Anschaffungs- und Betriebskosten:
    Für die elektronische Archivierung müssen Sie sowohl Hardware als auch Software anschaffen. Je nach Größe des Unternehmens zehrt der Aufbau einer rechtskonformen Archivierungslösung an der Liquidität.  Außerdem binden Betreuung und Wartung laufend Ressourcen. Eine Cloud-Lösung bietet jungen Unternehmen Kalkulierbarkeit, ohne die Liquidität stark zu belasten.
  
  • Erreichbarkeit:
    Cloud-Lösungen sind ortsunabhängig verfügbar und jederzeit von einem internetfähigen Endgerät abrufbar – wie eine gewöhnliche Website.
 
  • Datensicherheit:
    Mit einer lokalen Archivierungslösung sind Sie für die Sicherheit der archivierten Daten selbst verantwortlich: Sie brauchen sowohl ein tragfähiges IT-Security-Konzept als auch Schutzmaßnahmen gegen Datenverlust durch Brände, Stromausfälle und andere Unfälle. Mit einer Cloud-Lösung lagern Sie diese Verantwortung an den Anbieter aus.
 
 

Backups für die Clouds von Google, Microsoft & Co.

Bei Backups sollten sich Unternehmen niemals allein auf den Saas-Anbieter verlassen. KeepIt wurde von Forrester zu einem der Marktführer im Bereich Application Data Protection gekürt und ist einer von wenigen, die dabei alle Vorgaben der DSGVO berücksichtigen. Mit Microsoft Office365, Dynamics 365, Azure Active Directory, Google Workspace und Salesforce deckt KeepIT alle relevanten SaaS-Plattformen in einer einzigen Lösung ab.

  • Interne & externe Anforderungen abdecken: GoDB, DSGVO und branchenspezifische Regelungen stellen hohe Anforderungen an die Aufbewahrung von Daten, die Sie mit dem Einsatz von KeepIt automatisch abdecken. Individuelle Aufbewahrungsregeln können über das Dashboard einfach hinzugefügt werden.
 
  • Skalierbare Lösung: Durch das nutzerbasierte Lizenzmodell bietet KeepIt transparente und kalkulierbare Kosten, bleibt dabei aber maximal skalierbar, weil neue Nutzer jederzeit hinzugefügt werden können.
 
  • 24/7-Support für Notfälle: KeepIt bietet einen Rund-um-die-Uhr-Support, der damit auch bei kritischen Ereignissen sofort zur Verfügung steht und Sie unterstützt, die Verfügbarkeit Ihrer Daten wiederherzustellen.
 
  • Integrierter Ransomware-Schutz: Ransomware ist eines der größten Risiken für Unternehmen in der digitalen Welt. Neben Präventionsmaßnahmen brauchen Unternehmen daher auch eine Strategie für den Fall einer Infektion. KeepIt bietet einen integrierten Schutzmechanismus, mit dem Sie befallene Systeme im Zweifel leicht wiederherstellen können.
 
 

Fazit: Nachhaltiger Datenschutz mit KeepIt

Die Sicherheit Ihrer Daten ist für jedes Unternehmen wichtig. Doch Studien zeigen, dass bis zu 86 Prozent der Unternehmen über mindestens eine Lücke in der Datensicherung verfügen. Deshalb ist Keepit die beste Wahl für den Schutz von SaaS-Daten. Mit einer einzigen herstellerneutralen Plattform deckt Keepit alle wichtigen SaaS-Anwendungen ab. Mit Keepit müssen Sie sich nie wieder Sorgen machen, den Zugriff auf Ihre Daten zu verlieren.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Daten zu schützen!

Computer-Sicherheit

SaaS-Sicherheit

SaaS-Sicherheit verstehen Da sich viele Unternehmen auf SaaS-Umgebungen verlassen, ist die SaaS-Sicherheit von entscheidender Bedeutung. SaaS-Umgebungen wie Google Workspace und Microsoft 365 sind in Unternehmen

Weiterlesen »

Im Notfall ist es zu spät – Sie müssen sofort handeln

Blog abonieren

Sicherheit im Digitalzeitalter

Sicherheit im Digitalzeitalter: Die entscheidende Rolle der Geschäftsführung bei der Absicherung von Informationstechnologien Inhalt In einer Zeit, in der die Digitalisierung in allen Lebensbereichen voranschreitet,

Weiterlesen »

Zu den Blogartikeln

Hier finden Sie noch viele weiter spannende Blogartikel.

Egal ob Notfall oder nicht Ihre Systeme müssen sicher sein